Schweiz 4

Am schweizer Grenzabschnitt zwischen Basel und Günzgen war ich vom 4.-6.9.18 in Begleitung von zwei aktiven, aufgeweckten, gut gelaunten Mitstreitern

– Karl und Milena – unterwegs.IMG_1361

Weil alles schön dem Rhein entlang geht, war dieses Mal das Fahrrad das Mittel der Wahl.
Teilweise ging es auf asphaltierten Wegen, teils auf geschotterten Fußpfaden, teils durch Industriegebiete, teils quer durch die Natur.
Wir hatten auf jeden Fall unseren Spaß am und im Wasser.


Da die Nähe zum Rheinfall gegeben war, haben wir den natürlich auch begutachtet.
Ausstehend sind nun noch die Fußkilometer, an denen die Grenze wieder querfeldein verläuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *