„So“

Wer „so“ sagt, weiß nicht weiter.

Oder: wer „so“ sagt, ist fertig.

Wenn mein Vater „so“ sagt, ist er fertig. Zumindest ein Teilziel ist erreicht. Und: er ist zufrieden damit.

„So“.

Das heißt in meinem Fall: ich bin in meinem Grenzprojekt weitergekommen. Ein Teilziel ist erreicht. Nach einem Jahr Pause geht es nun in einem Jahr weiter, in dem die Grenzen wieder neue Bedeutung erlangen – sie sind vorübergehend geschlossen. Wegen Corona. Damit das Virus nicht rüberkommt. Dabei sind sie alle passierbar, die Grenzen. Ich hab’s gesehen. An der Belgisch-Deutschen Grenze entlang konnte man überall hinüber und herüber. Das Virus vermutlich auch. Na gut. Der 66km lange Abschnitt zwischen Stupbach und Kalterherberg war jedenfalls herrlich entspannt.

Das Teilziel: was zu Fuß an Belgien entlang gegangen werden musste, bin ich gelaufen. Jetzt folgt die Radstrecke auf der Venn-Bahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.